Ronny Cameron

Malerei | Abstrakte Kunst
Germany | Scotland

Über den Künstler

"Die Vielseitigkeit der Natur inspiriert mich permanent zu meinem künstlerischen Schaffen"

Der schottische Künstler Ronny Cameron ist 1944 in Glasgow geboren. Er studierte Kunst an der Fine-Art Academy in Brighton. Seit 1972 lebt er in Geretsried in Deutschland, wo er als freischaffender Künstler tätig ist.
Gedanken und Gefühle
Obwohl Ronny Cameron aus familiären Gründen ab Mitte der 1980er Jahre seine künstlerische Tätigkeit aufgab, ließ ihn der Gedanke an die Malerei nie los und so griff er 2014 wieder zu Pinsel und Farbe, um sich malerisch mit seinen Erlebnissen und Gefühlen auseinanderzusetzen. Seine gegenständlichen Werke zeigen die Situationen in realistischer Weise und mit machtvoller Direktheit. Seine abstrakten Werke dahingegen verlangen ein genaues Hinsehen, um eine eindeutige Erklärung zu erlangen.

Ronny Cameron
Wenn ich in der Natur spazieren gehe, sehe ich manchmal Szenen, die für mich wie fertig gemalte Bilder aussehen. Später versuche ich diese Szenen auf meine Art zu interpretieren. Ich will diese Szenen nicht kopieren, das geht nicht, ich will sie auf eine andere Art auf die Leinwand bringen, damit der Betrachter diese Szenen auch anders sehen kann. In der Musik gibt es Beispiele solcher „Szenen“,“Interpretationen“ wie z. B. das Lied von den Beatles „With a Little Help From My Friends“, ein tolles Lied aber durch die Interpretation von Joe Cocker bekommt das Lied ein anderes Leben eingehaucht. Obwohl der Text und die Noten dieselben sind, ist es ein anderes Lied geworden. Dasselbe mit dem Lied „Killing Me Softly“ von Roberta Flack, das von der Gruppe die Fugees neu interpretiert wurde. Ein total neues Lied ist entstanden. Das will ich mit meinen Bildern. Ich nehme etwas aus der Natur heraus und interpretiere es für mich neu.

Künstler-Vita:

Geboren 1944 in Glasgow, Scotland

1966 – 1968 Carlisle Coll. of Art (Bauhaus Basics)

1968 – 1971 Brighton Coll. of Art

1971 Honours Grade „Fine Art“ (BA), Brighton College of Art
Tutor Herr David Whitaker, Winner of the Mark Rothko Award“ 1973

1972 Siebdrucksemester, Brighton Polytechnic

1972 Umzug nach Deutschland und Heirat

ab 1973 kleinere Ausstellungen – Sparkassen, Rathaus etc.

ab 1979 Zusammenarbeit mit Prof. Helmut Friedel, Lenbachhaus München

1979 Geburt unseres Sohne

Ab 1984 beginn einer Kunstpause, die bis 2014 anhielte

2014 Wiederbeginn der Kunstaktivität:

Werke | Serien

Back to Natur Continued

„In meinen abstrakten Gemälden versuche ich, die Szenen aus meinen Erinnerungen an die Zeit, als ich morgens vor der Schule in Glasgow, Schottland, Milch auslieferte, darzustellen/zu interpretieren. Die Sonne geht über den kleinen Hügeln im Osten Schottlands auf und brennt, bevor sie hinter den Wolken verschwindet. Und während dieser Zeit gibt die Sonne die erste Energie an die Wälder, die Blumen, die Pflanzen und die Erde und sie geben im Gegenzug all die wechselnden Farben zurück, erstaunlich“

Referenzen

Gruppen Ausstellungen:

1981 „Neun Englische Maler“, Lothringerstr. München

Mai 2016 BURN-IN Galerie Wien 

Juni 2016Stadtgalerie Kitzbühl 

Juni 2016 Autoren Galerie 1 München

Juni/Juli 2016 Städt. Galerie Rosenheim“Kunst Aktuell“   Aug. 2016 Geretsrieder Kulturherbst „Villa Bunterkunst“ 30

Juli 2017 Kunst Verein Rosenheim „Kunst Aktuell“ Jahres-Ausstellung

Nov. 2017 Gruppen Ausstellung Kunst Verein Freisnger Mohr

April 2018 „Bergennale 2018„, Berg

Mai 2018 ARTmuc Kunstmesse 10. Mai – 13. Mai

Nov. 2018 ARTmuc Kunstmesse 08. Nov – 11. Nov.

Nov. 2018 Kunstverein Rosenheim Mitgliederausstellung,

Dez. 2018 Jahresausstellung Mitglieder BBK, München

Dez. 2019 Jahresausstellung Mitglieder BBK, München

Einzel Ausstellungen

1981 Kunstforum, Maximilianstr. München

1982 British Consulat, Munich

April 2017 Dirk Halverscheid Galerie, München

Dez. 2017 Amberger Congress Centrum

Sept. 2019 Galerie im Schlosspavillon, Ismaning

März 2020 KV Ottobrunn

n.a.