Michael Haegele

Fotografie | Fotokunst
Deutschland

Über den Künstler

"9Mirrors reflects and expands your view on the world..."

Seit vielen Jahren arbeitet Michael Haegele als Photograph in Deutschland und der ganzen Welt. Haegele hat ein starkes Gefühl für Komposition und eine beeindruckende Fähigkeit, Menschen, Natur und Technik miteinander zu kombinieren.
Das Projekt 9Mirrors beginnt Haegele 2011 und lotet seitdem die Spielarten photographischen Ausdrucks aus, die ihm durch den Gegenstand – eine Konstruktion von neun Spiegeln, die fest miteinander verbunden sind, jedoch im Winkel einzeln beweglich – gegeben sind. 

Michael Haegele

Ob Haegele mit den Spiegeln Landschaften und Natur ( Vgl. „Andalucia”, „Beach“, Cologne , „France“, „Wall“, „Flowers“),Objekte der postmodernen Hochglanzkultur (Vgl. „Sportcars”), konträre Oberflächen und Farben (Vgl. „Pola“, „Flat“) in den Blick nimmt oder mit den Lichtreflexionen der Spiegel auf Leinwänden eine weitere Ausdrucksform der 9Mirrors findet (Vgl. „Projection, „Ballet“, „Gymnastics“) stets nutzt der Künstler die Spiegel in unterschiedlicher Funktion: so fungieren sie in den Jahren teilweise als Objekte, mal in ihrer spiegelnden Eigenschaft oder auch als Fläche, in die digital etwas eingefügt wird, oder als Projektionselement auf Flächen.
Während Haegele für andere photographische Tätigkeiten – Beispielsweise für die Zeitschrift Geo (Vgl. Liste Auszeichnungen) um die Welt reist, hat er häufig die 9Mirrors im Gepäck und führt so seine Auseinandersetzung mit ihnen konsequent fort. 

Werke | Serien

9mirrors spiegeln die Landschaft auf vielen bekannten Filmschauplätzen in Andalusien.

9mirrors stehen physisch in Landschaften oder hängen an Wänden und reflektieren
somit den Blick in beiden Richtungen.
Empty section. Edit page to add content here.

Licht Projektionen mit Menschen und Objekten über die 9mirrors im Studio.

Empty section. Edit page to add content here.

9mirrors aufgehängt als Instalation in einem japanischen Garten.

Sport/Rennwagen im Studio photographiert und als „Kunstobjekt“ in die 9mirrors projiziert.

Eine Reproduktion von angebrannten Polaroids, digital auf die 9mirrors montiert.

Referenzen

2021 BARCELONA, SPAIN
ART BOX PROJECT, Valid World Hall

2021 MÜNCHEN, GERMANY
SMALL BUTT PRETTY, Linhof Casino

2021 KARLSRUHE, GERMANY
SMALL BUTT PRETTY, Regierungspräsidium

2020 KÖLN, GERMANY
JUMP#9 BFF-Region NRW, Alte Aufzugsfabrik

2018 KÖLN, GERMANY
BFF AUSSTELLUNG PHOTOKINA, Messe

2018 DÜSSELDORF, GERMANY
BFF, BE A THING THAT FEELS, Arthena Foundation

2017 DÜSSELDORF. GERMANY
BFF-RAW, THE DECISIVE MOMENT, Rheinbahndepot

2016 KÖLN, GERMANY
BFF AUSSTELLUNG PHOTOKINA, Messe

2015 DÜSSELDORF, GERMANY
BFF,WILD CARD, Cubic Studio

2014 DÜSSELDORF, GERMANY BFF JUMP#9, Boui Boui Halle

2022 BEHANCE, 2X GOLD, Photography
2021 BEHANCE, 2X GOLD, Automotive Photography 2020 Les 100 plus belles photos im Geo Magazin, Frankreich
2017 BFF Magazin No 7, Auszeichnung
2016 GOSEE, Auszeichnung
2014 BFF Magazin No 3, Auszeichnung
2013 BFF Magazin No 2, Auszeichnung
2011 ADC Germany, Auszeichnung
2010 ADC Germany, Silber
2010 BFF Jahrbuch, Merit
2009 Plaka Diva, Auszeichnung
2008 ADC Germany, Bronze
2007 Berliner Type Diplom, Auszeichnung
2005 ADC Europe, Nomination
2003 ADG-FAD Spain, Premio

Empty tab. Edit page to add content here.