D.L.

Malerei
Deutschland

Über den Künstler

Ein Bild ist eine "Skulptur für die Ewigkeit"

Als Meisterschüler von Gerhard Richter verließ D.L. 1988 die Düsseldorfer Akademie. In seinen farbintensiven Bildern erforscht er das Prozesshafte in der Malerei. Mit seinen Werkreihen „Körper und Materie“, „Hybrid“, „Aggregate“, „Elementarteilchen“ und „Karriega“ überzeugt er nicht nur mit Schlüssigkeit und Authentizität, er begründet auch seine eigenständige, singuläre Position mit hohem Widererkennungswert und ästhetischem Genussfaktor. Seine farbkräftigen, expressiven Arbeiten verbinden eine rationale Reduktion und Klarheit mit der Fähigkeit, uns emotional zu berühren.

D.L.

13.2.1962 Geboren in Leverkusen
1981 Abitur
1981-1982 Auslandsaufenthalt Florence, Italien
1981-1982 Kunstakademie Düsseldorf, Studium der freien Malerei, Meisterschüler Professor Gerhard Richter
1983-1988 Universität Wuppertal, Studium Kommunikationsdesign, Dipl.-Kommunikationsdesigner
Heute Aktuell lebt und arbeitet er als freier Künstler in Düsseldorf

Werke | Serien

Körper

Körper 1

12.500

Körper 2

12.500

Körper 3

12.500

Körper 4

12.500

Körper und Materie

Karriega


Referenzen

01 | 2019 Düsseldorf, Germany
Körper und Materie, Galerie Martin Leyer-Pritzkow

12 | 2017 Düsseldorf, Germany
art-hoc, Reservat

2016 | 17 Düsseldorf, Germany
Elementarteilchen, Galerie Martin Leyer-Pritzkow

09 | 2015 Düsseldorf, Germany
art-hoc, Wilhelm-Marx Haus

10 | 2010 Attendorn, Germany
Dauerinstallation, Konzernzentrale Viega AG

09 | 2010 Düsseldorf, Germany
Horizonte, Galerie Taube

06 | 2009 Düsseldorf, Germany
Landschaften, Ballhaus

01 | 2008 Düsseldorf, Germany
Durchblicke, Galerie Taube

12 | 2007 Düsseldorf, Germany
30×40, Orangerie Schloß Benrath

08 | 1987 Köln, Germany
New Paintings, Hotel Interconti

09 | 1986 Berlin, Germany
Breick/Grosse/Lokai/Löw, GSD Galerie

n.a.