Delia Dickmann

Photography | Photo Art | Collagen | Multiple Layers
Germany

Über den Künstler

"Sehen, lernen und die Welt begreifen

Als gefeiertes Fotomodell war Delia Dickmann über Jahrzehnte selbst Motiv für Fotokunst. Produktionen für Armani Givenchy, Kodak und viele mehr ließen sie um die ganze Welt reisen. Sehen lernen und die Welt begreifen in ihrer Schönheit aber auch Vergänglichkeit sind bis heute Triebfeder ihres eigenen künstlerischen Schaffens als Fotografin.

Serien

Zu Schaffung dieser Serie hat Delia Dickmann ein bekanntes Model auf ihren Reisen dabei, die amerikanische Barbie Puppe. Ihr Gedanke ist es People Fotografien an echten Sets zu kreiert. Für die bisher rund 30 Motive umfangende Serie arrangiert Sie alles selbst. Das Styling, das Outfit und auch das Setting sind an den original Schauplätzen von ihr selbst gestaltet. Jedes Bild entsteht durch eine Fotografie, die abschliessend nicht mehr digital nachbearbeitet wird. Barbie ist für Delia ein perfekte Figur um ihre Ideen weltweit mit einem spannenden Model zu realisieren, ganz wie mit echten Models – was lange Jahre ihr Beruf war.

Es war die Kirschblüte, für die die Künstlerin ganz kurzentschlossen in den Flieger nach Tokio gestiegen ist. Sie beschreibt es als erstaunlich, wie wohl sie sich auf Anhieb in diesem Land gefühlt hat. Doch dieses Wohlgefühl ließ sich nicht sofort erklären. Die großen Städte waren laut und voll wie überall. Menschenmassen, die in die U-Bahn, über die Kreuzungen und in die öffentlichen Parks strömten. Dennoch ging von diesen Massen eine gewisse Ordnung aus. Es war, als wolle jeder, die Existenz des anderen achten. Trotz Hektik und Unrast wirkten die Menschen zufrieden und freundlich. Das erleben der Kirschblüte war schließlich die Krönung ihrer Reise.

Das Blütenmeer berührte Delia Dickmann zutiefst. Auch die Japaner dabei zu beobachten, wie sie sich im Sonntagskleid mit den Kirschblüten gegenseitig fotografierten und Sefies machten. Die Kirschblüte hat in Japan eine tiefe Bedeutung. Sie steht für das Vergängliche, das Schnelllebige. Die Erkenntnis, dass das Leben in jedem Moment zu Ende sein kann, dass nichts von Bestand ist, prägt die Kultur der Japaner und das Kirschblütenfest auf besondere Weise. Diesen flüchtigen Moment einzufangen und gleichzeitig Beobachter zu sein, wie die Japaner diesen Moment erleben war für Delia unglaublich faszinierend. Selbst bei der Nachbearbeitung ihrer Reise ließ sie das Erlebte nicht mehr los. So ist diese gemeinsame Ausstellung mit Manfred Vogelsänger ‚Faszination Japan’ mehr als nur die Begeisterung für das Kirschblütenfest. Es ist wie eine Reise ins Innere des Menschseins, eine Mediation über die großen Fragen des Lebens, die Schönheit des Moments, das Glück aber auch die Vergänglichkeit der eigenen Existenz und die Kraft des Neubeginns.

Referenzen
Ausstellungen

2019/20 | DÜSSELDORF, GERMANY
TOKIO MEETS DÜSSELDORF, NIKKO HOTEL DU

2019 | Port d´Andratx, SPAIN
Gallery ArteCasa

2019 | LAGE/LIPPE, GERMANY
VS-KREATIV. GRUPPENAUSSTELLUNG STUDIO 8

2018 | DÜSSELDORF, GERMANY
6.PHOTOPOPUPFAIR, Stilwerk

2017 | DÜSSELDORF, GERMANY
4.PHOTOPOPUPFAIR, Stilwerk

2016 | DÜSSELDORF, GERMANY
2. PHOTOPOPUPFAIR, Stilwerk

Availability

Aktuelle Kunstwerke

Delia Dickmann

Sign up to our newsletter

[contact-form-7 id="83036" html_class="input-underline"]
Mission

We love art and want to show the world what is created all over the world – as inspiration or as decoration for your home and collection.

Bureaucratic
Question & Feedback

contact (at) galleristic.com

Privacy Preference Center